Infos und Berichte zu Rallye´s, Rennen usw mit dem Isuzu Trooper
Rallye El Chott 11/2002
Hallo,

wir haben es tatsächlich gewagt und sind mit unserem 12 Jahre alten 2.6i Trooper bei der Rallye ElChott mitgefahren. Nur GPS, Tripmaster und gelb lackierte Kotflügel, sonst alles serienmäßig. 

Der Start war in München und es ging dann flott über Genua nach Tunis. Schon am 2. Tage in Tunesien sind wir auf einer Sandpiste etwas zu forsch um die Kurve gefahren und prompt kamen wir quer und haben uns auf die Fahrerseite gelegt. Vordere Kotflügel etwas eingedrückt, hintere Kotflügelverbreiterung gebrochen, das war zum Glück alles was passiert war. Aber das liess uns natürlich nicht entmutigen. 

Wir waren trotz Unfall und Plattfuss immer noch gut im Mittelfeld platziert und haben uns inmitten der Mercedes-Gs und Land-Rovers wacker geschlagen. Leider hat 3 Tage später mitten in einem Dünenfeld unsere Kupplung den Geist aufgegeben (wäre mit 130 Tkm zuhause wohl auch fällig gewesen). und leider war genau an diesem Tag auch noch Feiertag in Tunesien. Also noch einen Tag warten - aber schon am nächsten Tag hatte die Werkstatt in Duez eine neue Kupplung eingebaut. Mit 35 Strafstunden und ca. EUR 200,- leichter gings weiter nach Gsar Khilane, die Oase im Süden Tunesiens. Dort haben wir dann allen anderen gezeigt, dass man auch ohne 3 Differentialsperren durch 40km Dünen fahren kann (naja, ein paarmal haben wir die Sandbleche schon gebraucht). 

Letztendlich haben wir doch noch den 30. Platz (von 40) geschafft. Unser Ziel, nicht der Letzte zu sein, haben wir erreicht -und das nächste mal sind wir wieder dabei. Und zwar ganz vorn :-) 

Bilder von unserem Trooper gibts bei http://www.hega.com/elchott/bilder

Gruss,
Ute + Henning Gamlich
mit Troopi, was sonst

11/2002