Die Rostprobleme am Isuzu Trooper
Übersicht über Rostschutzmittelchen

FERTAN®

BOB ist hervorragend. Wird steinhart? 2x Versiegelung und 2x Grundierung. Vorteil: Wird schnell trocken.

POR ist ähnlich wie BOB, nur dicker. Manche empfehlen erst BOB-Vers. und dann POR.

Dann gibt es noch Löwe Rostprimer (manche empfehlen das auf Fertan),

Rostegal

Bleimennige V40 (Zero-Lacke.de) oder Owatrol RLS (ölfarbenbasiert),

ARD-Ratgeber Test
http://www.forum-auto.de/technik_antirost.htm
Testsieger ist eine Ölfarbe mit Eisenglimmer von Kreidezeit. Nachteil: lange Trocknungszeit.

Auch hier mal schaun:
http://www.brantho-korrux.de
'3in 1' ist nach DIN zugelassen zur Anwendung auf handentrosteten Blechen (mit Restrost) (SA 2) und erreicht im Off-Shore-Bereich (d.h. auf Bohrinseln etc. (!!)) eine garantierte Lebensdauer von mehr als 15 Jahren. 

Dann gibt es noch: http://www.ageso.de, eine Zinkfarbe 
sowie http://www.ormecon.de/ 
(oder : http://www.tedag.de/tedag/Systeme/body_oberflachenschutz.html , eine Beschichtung angeblich besser als Zink